Medical Task Forces Tagebuch

Zu Seite:

Zentraler Ausbildungstag MTF

Foto: Zentraler Ausbildungstag MTF 14.10.2017- Bad Doberan, Teterow

Impression (Foto H. Klaus)

MTF- Ausbildungsabende in DRK-Einrichtungen

Foto: MTF- Ausbildungsabende in DRK-Einrichtungen 12.07.2017- Mecklenburg-Vorpommern

In den letzten Wochen haben Frau Oechslein und Herr Schubert die DRK-Einrichtungen zu MTF-Ausbildungsabenden besucht. Schwerpunkt war die Einweisung der MTF-Helfer in das Patientenleitsystem auf dem Behandlungsplatz der MTF. Zudem wurden vorher mit den MTF-Verantwortlichen an den Standorten die Fahrtenbücher, Fahraufträge und Kostenstellen geprüft. Zum Schluss erhielt jeder MTF-Helfer einen Umfragebogen. Eine Auswertung erfolgt mit den MTF-Verantwortlichen auf der Fachtagung am 08. November 2017.

Zusammenarbeit MTF & Bereitschaften

Foto: Zusammenarbeit MTF & Bereitschaften 29.06.2017- Dargelütz

Die MTF-Helfer haben am 29.06.2017 den Helfer aus den Bereitschaften demonstriert, wie das Zelt, welches auf dem Gerätewagen Sanität verladen ist, aufgebaut wird. Herr Krüger teilte mit, dass der DRK-Kreisverband Parchim sich eine enge Zusammenarbeit zwischen der MTF und den Bereitschaften wünscht. Es soll bereits ein gemeinsamer Ausbildungstag geplant werden.

1. Workshop MTF

Foto: 1. Workshop MTF 24.06.2017- Teterow

Am 24.06.2017 fand im DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH der 1. Workshop MTF statt. Es standen für die Teilnehmer folgende Workshops zur Auswahl: WS 1 FB nicht ärztliches Personal: Ziel dieses Workshops war es, dass die Helfer und Helferinnen der MTF Ihre Handlungskompetenz im Bereich der Notfallrettung stärken. So wurden in verschiedenen Beispielsituationen die notwendigen medizinischen Maßnahmen an Patienten trainiert und gefestigt. Dabei stehen thematisch Schädigungen bei Massenanfällen an Verletzten im Vordergrund. Das Megacode-Training soll die Handlungsalgorithmen nach den geltenden ERC Richtlinien intensiver festigen. WS 2 FB Digitalfunk: Dieser Workshop richtete sich an alle Helferinnen und Helfer, die die Grundausbildung oder Fortbildung Digitalfunk abgeschlossen haben. Das Funken ist eines der häufigsten angewendeten Führungsmittel im Einsatz und Bedarf eines regelmäßigen Trainings. In diesem Workshop wurden die theoretischen Grundlagen aus der Grundausbildung praxisnah geübt. WS 3 Patientenleitsystem: Neben der Behandlung von Patienten ist eine Registrierung dieser unabdingbar, um den Weg des Patienten vom Schadensereignis bis zu seiner stationären Aufnahme im Krankenhaus oder seiner Entlassung nachvollziehen zu können. Das Patientenleitsystem der MTF ermöglicht einen Durchlauf des Patienten ohne Funkkommunikation. Im Workshop übten die Teilnehmer an den verschiedenen Funktionsstellen die Dokumentation und erhielten somit das Verständnis der notwendigen komplexen Registrierung. WS 4 Kindernotfälle: Eine Wiederbelebung eines Kindes oder Säuglings durchführen zu müssen, ist für jede Einsatzkraft eine herausfordernde Situation. Auch sind Kinder keine kleinen Erwachsenen und bedürfen auch in Großschadenslagen einer besonderen Betreuung und Aufmerksamkeit. Der Workshop führte die Teilnehmer einerseits an die Besonderheiten der kindlichen Psyche heran und vertiefte in praxisbezogenen Handlungen die Grundlagen der Säuglings- und Kinderreanimation. Jeder Teilnehmer konnte sich im Vorfeld 2 Workshops aussuchen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Dozentinnen & Dozenten und dem DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH für die gelungene Veranstaltung.

7. Fachtagung der Medical Task Force MV

05.04.2017- Teterow

Am 05.04.2017 fand im DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH die 7. Fachtagung mit den Verantwortlichen und stellv. Verantwortlichen MTF aus den DRK Einrichtungen statt. Themen der Fachtagung waren neben der Auswertung des zentralen Ausbildungstages am 25.03.2017, u. a. auch die Ausbildungen innerhalb der MTF, Termine 2018 und die Arbeitsschutzunterweisungen der MTF Helfer.

Zu Seite: