Medical Task Forces Tagebuch

Zu Seite:

***Fachtagung MTF***

Foto: ***Fachtagung MTF*** 10.04.2019- DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH

Verschiedene Verfahrensbeschreibungen u. a. Verhalten bei Fahrzeugpannen, die Auswertung des zentralen Ausbildungstages und das Thema Öffentlichkeitsarbeit zur Gewinnung von Helfer*innen standen am 10.04.2019 auf der Tagesordnung der ersten Fachtagung MTF in diesem Jahr mit den MTF-Verantwortlichen und ihren Stellvertretern. 

Bevor der Landesreferent 3 MTF-Verantwortliche für Ihr 5-jähriges Engagement in der Medical Task Force auszeichnen konnte, gab es für Ihn selbst eine Überraschung: MTF-Helfer*innen dankten ihm in einer Videobotschaft dafür, was er in den letzten 5 Jahren für die MTF in M-V erreicht hat.  

Es war eine gelungene Fachtagung mit vielen neuen Erkenntnissen und Herausforderungen für den weiteren Aufbau dieser Zivil- und Katastrophenschutzeinheit in unserem Land.

***Zentraler Ausbildungstag MTF 11 - 13***

Foto: ***Zentraler Ausbildungstag MTF 11 - 13*** 30.03.2019- Pasewalk, Grimmen & Ludwigslust

*** Zentraler Ausbildungstag MTF 11 – 13 *** 

Samstag früh, 06:00 Uhr: MTF-Alarm für alle Helfer*innen der MTF 11 – 13. Jetzt heißt es raus aus den Federn, ab in die Einsatzkleidung. Schnell noch der Griff zur Einsatztasche, Verpflegung rein und los zum Fahrzeugstandort. 

Nur eine Stunde später, alle Helfer sind eingetroffen, die Meldekarten für Einsatzkräfte beim Gruppenführer abgegeben, hallt es durch die Halle „Aufsetzen!“. Der Gruppenführer erhält nach Übermittlung der Stärkemeldung an die Führungsgruppe per Funk den ersten Einsatzauftrag: „Verlegen vom Fahrzeugstandort zum Sammelplatz.“ 

So startete für ca. 165 MTF-Helfer*innen der MTF-Einheiten 11 – 13 am Samstag, den 30.03.2019 der zentrale Ausbildungstag an 3 verschiedenen Übungsorten - Pasewalk, Grimmen, Ludwigslust.  

Beübt wurden in Ludwigslust und Grimmen u.a. der Aufbau eines  Behandlungsplatzes MTF, die Registrierung von Patienten und die Patientenversorgung.  

Die MTF-Helfer*innen der MTF 11 am Übungsort Pasewalk absolvierten verschiedene Fallbeispiele und erhielten einen weiteren Einblick in die Führungsstrukturen sowie Fahrzeuge.

Wir danken allen Organisatoren und Mitwirkenden für den interessanten Ausbildungstag bei bestem Wetter.

***Sanitätsdienstausbildung***

Foto: ***Sanitätsdienstausbildung*** 22.03.2019- DRK-Krankenhaus Grevesmühlen gGmbH

Auf in den Endspurt hieß es am 22. und 23. März für die Teilnehmer der Sanitätsdienstausbildung am DRK-Krankenhaus Grevesmühlen. Seit Dezember 2018 wurden die MTF-Helfer*innen unter der Leitung von Jens Rabenhorst auf ihre neue Aufgabe als Sanitäter*in vorbereitet. 

Mit viel Engagement und Herzblut leisteten die Ehrenamtlichen viele Ausbildungsstunden ab und setzten das Erlernte in Form von Fallbeispielen um. 

10 Teilnehmer*innen haben den Kurs erfolgreich abgeschlossen.  

Wir danken dem Lehrgangsleiter, den Mitgliedern des Prüfungsausschusses, dem Organisationsteam und allen Lehrgangsteilnehmer*innen für die gemeinsame Zeit voller Erfahrungen, Anstrengungen und Spaß.

***Ausbildung Sprechfunker*in MTF***

Foto: ***Ausbildung Sprechfunker*in MTF*** 22.03.2019- DRK-Krankenhaus Mecklenburg-Strelitz gGmbH

*** Ausbildung Sprechfunker*in MTF *** 

Ein Funkspruch hallt durch den Konferenzraum des DRK-Krankenhauses Mecklenburg-Strelitz. Die Ausbildung zum Sprechfunker*in war am Wochenende vom 22. – 24.03.2019 gestartet. 19 MTF-Helfer*innen hörten gespannt zu, als der Dozent Herr Lehmann die theoretischen Grundlagen mit praktischen Übungen abrundete. 

Alle MTF-Helfer*innen haben die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und sind für die nächsten Aufgaben gewappnet.  

Wir danken für die sehr interessante und lehrreiche Ausbildung, dem DRK-Krankenhaus Mecklenburg-Strelitz für die Organisation und die Bereitstellung eines Schulungsraumes.

***Umzug Pflegeeinrichtung Prohn***

Foto: ***Umzug Pflegeeinrichtung Prohn*** 11.03.2019- Prohn

Seit vielen Jahren betreibt die DRK-Pflegeeinrichtungen Mecklenburg-Vorpommern gGmbH in Prohn eine stationäre Pflegeeinrichtung. Bislang waren die Bewohnerinnen und Bewohner in einem Mietobjekt untergebracht.  

Seit Anfang 2017 wurde an einer neuen Pflegeinrichtung in unmittelbarer Nähe gebaut. Viel Aufregung gab es deshalb am 11. März für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber besonders für die Bewohnerinnen und Bewohner, denn der Umzug in die neue Einrichtung stand an.  

Helferinnen und Helfer vom DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. und der MTF 12 Rügen-Stralsund und Nordvorpommern unterstützten beim Transport der Bewohnerinnen und Bewohner vom alten in das neue Gebäude.  

Das Krankenhaus Grimmen hatte gekocht und gebacken und die Verpflegung aller am Umzug Beteiligten an diesem Tag sichergestellt.

Zu Seite: