Medical Task Forces Tagebuch

Zu Seite:

*** Einsteigerseminar MTF ***

Foto: *** Einsteigerseminar MTF *** 25.01.2019- DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH

Das Einsteigerseminar MTF ist ein Kompaktkurs der Grundlagenschulung jeder MTF- Einsatzkraft.  

 

Dieser Kurs vereinigt die Ausbildungen „Allgemeine Zivilschutzgrundlagen“, „Helfergrundausbildung Einsatz“ und „Funktion & Arbeitsweise der MTF“. In diesem Seminar wird der Grundstock für die aktive Mitwirkung in der MTF M-V gelegt. Die Teilnehmer erfahren in diesem Kurs die Zusammenhänge des Zivil- und Katastrophenschutzes, die rechtlichen Hintergründe sowie Wissenswertes über das Einsatzgeschehen.  

 

So erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam mit den Dozenten das Verhalten während des Einsatzes, erlernen den Umgang mit Karte und Kompass und erlangen Kenntnis über die Registrierwege. Die Struktur, Einsatzoptionen und der Aufbau der einzelnen Teileinheiten der MTF werden beleuchtet.  

 

Der modulare Aufbau dieser Seminarform ermöglicht die flexible Teilnahme an einzelnen Themen.    

*** Tagung der Führungsgruppe MTF 11-13 ***

Foto: *** Tagung der Führungsgruppe MTF 11-13 *** 11.01.2019- DRK-Seminarhaus "Brainstorm" Heringsdorf

Bereits zum fünften Mal trafen sich die Führungskräfte der MTF 11-13 zu einer Tagung.   

Die Tagesordnung umfasste Themen der Medikamentenvorhaltung, - Lagerung und des Medikamententransportes in Vorbereitung eines Einsatzfalles. 

 

Darüber hinaus erarbeiteten die Abteilungsführer, deren Stellvertreter, die Medizinischen Leiter und Bereitschaftsführer der Behandlungsbereitschaft das Führungsorganigramm sowie das Funkschema einer MTF.  

 

Im August 2018 wurde das Rahmenkonzept MTF in seiner Endfassung durch den Bund zur Verfügung gestellt, welches die Grundlage der Feinstrukturierung in den einzelnen Bundesländern bildet.  

 

Das nächste gemeinsame Treffen ist für Januar 2020 geplant. 

11. Zentraler Ausbildungstag MTF 11-13

Foto: 11. Zentraler Ausbildungstag MTF 11-13 27.10.2018- DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH

11. Zentraler Ausbildungstag MTF 11-13 / 2. Workshop MTF

Wir danken allen engagierten MTF-Helfer/-innen und Mitwirkenden für den erfolgreichen und sehr lehrreichen Ausbildungstag am gestrigen Samstag im DRK-Bildungszentrum Teterow. 

Die Dozenten/-innen vermittelten den Teilnehmer/-innen in 9 Workshops Wissen im Bereich der medizinischen Versorgung mit Medikamenten und Verbandsmaterial, die Anwendung eines Tourniquets und Defibrillators, sowie den Transport von Patienten auf der Krankentrage, Schaufeltrage etc. 

Auch die Handhabung des Stromerzeugers und der Feuerlöscher waren Thema an diesem Tag. Zudem gab es die Möglichkeit für interessierte Teilnehmer/-innen die PSA-Schutzausrüstung für CBRN-Gefahren anzuprobieren, um auch einen kleinen Einblick in diese Thematik zu erhalten.  

 

Natürlich durfte an diesem Tag auch das Üben des Funkens nicht fehlen.

Wahrnehmung Fachaufsicht in den DRK-Einrichtu

16.07.2018- Mecklenburg-Vorpommern

In dieser Woche besuchten die zuständigen Mitarbeiter des DRK-Landesverbandes M-V die Fahrzeugstandorte MTF 11-13. 

 

Als Vertragspartner des Landes Mecklenburg-Vorpommern zum Aufbau der Medical Task Force kommt der DRK-Landesverband M-V damit seiner Fachaufsicht nach.  

 

Bei den Besuchen werden die eingeführten Standards überprüft. Ziel ist es die einheitliche Umsetzung an allen Standorten zu gewährleisten und gegebenenfalls Korrekturmaßnahmen abzuleiten. 

 

Fazit, wir freuen uns sehr über das Engagement unserer Helfer/-innen und MTF-Verantwortlichen an den Standorten, diese Woche insbesondere im Hinblick auf die Dokumentation der Fahrzeugunterlagen und die Pflege der Fahrzeuge. 

Landeskatastrophenschutzübung 2018

Foto: Landeskatastrophenschutzübung 2018 09.06.2018- Flugplatz Pütnitz (Ribnitz-Damgarten)

Ein Festival mit vielen Menschen, die ausgelassen zur Musik tanzen und plötzlich ändert sich die Lage! Es fegt eine Windhose über den Platz, ein Blitz schlägt ein, die Bühne stürzt zusammen und viele Betroffene, gemimt von Darstellern, laufen verwirrt und verängstigt durch die Gegend. 

 

Dieses Szenario wurde am Samstag simuliert und gemeinsam mit dem Technischen Hilfswerk, der Feuerwehr, dem Rettungsdienst, den Bereitschaften, der Medical Task Force, dem Kreisauskunftsbüro und der Landeszentralstelle Psychosoziale Notfallversorgung gemeistert. 

 

Ausrichter dieser Übung war das Landesamt für zentrale Aufgaben und Technik der Polizei,  

Brand- und Katastrophenschutz M-V mit dem Ziel das Zusammenwirken verschiedener Einheiten zu beobachten und zu analysieren. Eine Auswertung wird folgen. 

 

Die Medical Task Force nimmt viele neue Erkenntnisse aus dieser Übung mit und wir danken allen ehrenamtlichen Helfer/-innen für Ihr Engagement.  

Zu Seite: