Medical Task Forces Tagebuch

Zu Seite:

***Zusatzausbildung Behandlungsplatz***

Foto: ***Zusatzausbildung Behandlungsplatz*** 08.03.2019- DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH

Die Zusatzausbildung Behandlungsplatz ist einer der wichtigsten Fachlehrgänge um die Aufgaben der Teileinheit Behandlungsbereitschaft dieses Großverbandes im Einsatzfall bewerkstelligen zu können.  

 

Deshalb freute es uns sehr, dass erneut 18 Einsatzkräfte der MTF 12 und 13 in Teterow mit viel Engagement und Wissensdurst diese Ausbildung absolvierten.  

 

Die Teilnehmer*innen fanden schnell zu einer homogenen Seminargruppe zusammen.  Und so gestaltete sich der Mix aus Inhaltsvermittlung, Gruppenarbeiten, Planspielaktionen und praxisbezogener Aufgaben zu einem kurzweiligen und lehrreichen Wochenende für alle Beteiligten.  

Wir danken allen Teilnehmer*innen für die investierte Freizeit im Dienst von Leben und Gesundheit.

***Jahresauftaktveranstaltung MTF 11 - 13***

Foto: ***Jahresauftaktveranstaltung MTF 11 - 13*** 23.02.2019- DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH

Ein großes Dankeschön an 120 sehr interessierte MTF-Mitglieder*innen, die den gestrigen Tag nutzten, um sich in Teterow unter anderen über das immer präsente Thema Arbeitsschutz im Zivil- und Katastrophenschutz, den Datenschutz und Bildungsangeboten zu informieren.

Wir freuen uns über die vielen Anmeldungen, die gleich im Anschluss vorgenommen wurden und den immer reger werdenden Austausch untereinander.

Ein Höhepunkt für uns war die Auszeichnung von 7 anwesenden MTF-Helfern, die schon von Beginn an dabei sind.

Weil man es nicht oft genug sagen kann:
Danke für euer tolles Engagement.

„Unbezahlbar ist die Hand, die hilft, wenn man sie braucht.“ [Autor unbekannt]

*** Einsteigerseminar MTF ***

Foto: *** Einsteigerseminar MTF *** 25.01.2019- DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH

Das Einsteigerseminar MTF ist ein Kompaktkurs der Grundlagenschulung jeder MTF- Einsatzkraft.  

 

Dieser Kurs vereinigt die Ausbildungen „Allgemeine Zivilschutzgrundlagen“, „Helfergrundausbildung Einsatz“ und „Funktion & Arbeitsweise der MTF“. In diesem Seminar wird der Grundstock für die aktive Mitwirkung in der MTF M-V gelegt. Die Teilnehmer erfahren in diesem Kurs die Zusammenhänge des Zivil- und Katastrophenschutzes, die rechtlichen Hintergründe sowie Wissenswertes über das Einsatzgeschehen.  

 

So erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam mit den Dozenten das Verhalten während des Einsatzes, erlernen den Umgang mit Karte und Kompass und erlangen Kenntnis über die Registrierwege. Die Struktur, Einsatzoptionen und der Aufbau der einzelnen Teileinheiten der MTF werden beleuchtet.  

 

Der modulare Aufbau dieser Seminarform ermöglicht die flexible Teilnahme an einzelnen Themen.    

*** Tagung der Führungsgruppe MTF 11-13 ***

Foto: *** Tagung der Führungsgruppe MTF 11-13 *** 11.01.2019- DRK-Seminarhaus "Brainstorm" Heringsdorf

Bereits zum fünften Mal trafen sich die Führungskräfte der MTF 11-13 zu einer Tagung.   

Die Tagesordnung umfasste Themen der Medikamentenvorhaltung, - Lagerung und des Medikamententransportes in Vorbereitung eines Einsatzfalles. 

 

Darüber hinaus erarbeiteten die Abteilungsführer, deren Stellvertreter, die Medizinischen Leiter und Bereitschaftsführer der Behandlungsbereitschaft das Führungsorganigramm sowie das Funkschema einer MTF.  

 

Im August 2018 wurde das Rahmenkonzept MTF in seiner Endfassung durch den Bund zur Verfügung gestellt, welches die Grundlage der Feinstrukturierung in den einzelnen Bundesländern bildet.  

 

Das nächste gemeinsame Treffen ist für Januar 2020 geplant. 

11. Zentraler Ausbildungstag MTF 11-13

Foto: 11. Zentraler Ausbildungstag MTF 11-13 27.10.2018- DRK-Bildungszentrum Teterow gGmbH

11. Zentraler Ausbildungstag MTF 11-13 / 2. Workshop MTF

Wir danken allen engagierten MTF-Helfer/-innen und Mitwirkenden für den erfolgreichen und sehr lehrreichen Ausbildungstag am gestrigen Samstag im DRK-Bildungszentrum Teterow. 

Die Dozenten/-innen vermittelten den Teilnehmer/-innen in 9 Workshops Wissen im Bereich der medizinischen Versorgung mit Medikamenten und Verbandsmaterial, die Anwendung eines Tourniquets und Defibrillators, sowie den Transport von Patienten auf der Krankentrage, Schaufeltrage etc. 

Auch die Handhabung des Stromerzeugers und der Feuerlöscher waren Thema an diesem Tag. Zudem gab es die Möglichkeit für interessierte Teilnehmer/-innen die PSA-Schutzausrüstung für CBRN-Gefahren anzuprobieren, um auch einen kleinen Einblick in diese Thematik zu erhalten.  

 

Natürlich durfte an diesem Tag auch das Üben des Funkens nicht fehlen.

Zu Seite: